Sie sind hier: Wasseraufbereitung Wasseranalyse  
 WASSERAUFBEREITUNG
Wasserbehandlung
Wasseranalyse

WASSERANALYSE
 

...................................Beratung
...................................Kontakt

komplette Anlagen........Kühlturm allgemein
komplette Anlagen........Kälte



Wasserprobe an AV - Technik - kostenfrei

AB UND ZU EINE WASSERPROBE AN AV - TECHNIK


Information - Hinweis
Da in Kühlturmkreisläufen geringe Wassermengen „verdunstet“ werden, wird das „Kreislaufwasser“ eingedickt ( die Verdunstungswärme wird dem Kreislaufwasser entzogen, dadurch wird „gekühlt“).

Bei der "Verdunstung" wird reines Wasser aus dem Kreislauf abgeführt und die Inhaltstoffe, wie Schmutz aus der Umgebung, Härtebildner usw., bleiben im Kreislauf und konzentrieren sich auf. Die Konzentration wird solange ansteigen bis sich zwangsläufig Ablagerung bilden.

Bei geregelter Absalzung, Dosierung von stabilisierenden Chemikalien und evt. „Enthärtung“ können diese Ablagerungen vermieden werden.

Es ist deshalb erforderlich, dass in gewissen Zeitabständen (ca. ½ Jahr) das Kreislaufwasser durch eine Wasseranalyse kontrolliert wird.

Durch eine „vergleichende Analyse“ (Zusatzwasser – Kreislaufwasser) kann festgestellt werden, ob die Absalzung richtig eingestellt ist (evt. defekt ist), ob genügend Dosiermittel im Kreislauf ist und ob sich im augenblicklichen Zustand Ablagerungen bilden, die zu erheblichen Störungen führen.

Wir machen kostenlos „vergleichende Wasseranalysen“ und kontrollieren damit die Funktion (Einstellung) der Absalzung, Dosierung und (wenn vorhanden) die Enthärtung. Für diese Analysen benötigen wir jeweils ½ Liter :

1. Stadtwasser (Zusatzwasser, Gemeindewasser)
2. Verschnittwasser (Wasser nach der Enthärtung) nur wenn Enthärtung vorhanden (Probenentnahme bei laufender „Nachspeisung“ - min 2 Minuten).
3. Kreislaufwasser (Wasser aus den Kühlkreislauf)

Das Ergebnis geben wir Ihnen schriftlich oder zur besseren Erklärung telefonisch!

Bitte senden Sie Ihre Wasserproben an:


AV Technik
Grafftring 12

D - 29227 Celle


mit dem Hinweis:

Auf Veranlassung Fa. Gebhard Wiesbaden






 

Meer

Druckbare Version